Beratungsthemen

mit Hamburger
Arbeitgeber:innen
er├Âffnen wir Wege
zur Inklusion.

Beratungsthemen

Was wir fu╠łr Sie tun k├Ânnen

Ihre Fragen - Unsere Beratungsthemen

Wir unterst├╝tzen inklusives Denken und Handeln in Ihrem Unternehmen:

  • Wir sensibilisieren die handelnden Akteure f├╝r die berufliche Teilhabe im Unternehmen.
  • Wir informieren und schulen Sie und Ihre F├╝hrungskr├Ąfte zu den Regelungen des SGB IX Teil 3, zur beruflichen Teilhabe Menschen mit Schwerbehinderung und die aktuelle Rechtsprechung dazu (auch Inhouse, orientiert am Bedarf des Unternehmens)
  • Wir beraten Sie zur Schaffung von Besch├Ąftigungsm├Âglichkeiten f├╝r Menschen mit Behinderungen auf dem 1. Arbeitsmarkt.
  • Wir unterst├╝tzen Sie bei der Gestaltung von Inklusionsvereinbarungen.
  • Wir informieren, beraten und unterst├╝tzen Sie bei der Antragstellung von F├Ârderleistungen, wie z.B. ┬áTechnischen Hilfen, Assistenzdienstleistungen und finanzielle Unterst├╝tzungen.
  • Wir beraten Sie zur Schaffung von Barrierefreiheit in Unternehmen.
  • Wir f├╝hren Arbeitskreise f├╝r die Inklusionsbeauftragten Ihrer Unternehmen durch.
  • Wir initiieren Dialog- und Veranstaltungsformate f├╝r Impulse, Austausch und Vernetzung.

Wir unterst├╝tzen Sie bei der optimalen Umsetzung Ihrer gesetzlichen Verpflichtungen, gem├Ą├č ┬ž 167, Abs. 1 und 2 SGB IX:

  • Wir informieren Sie ├╝ber M├Âglichkeiten, Hilfen und finanzielle Leistungen, um Besch├Ąftigungsverh├Ąltnisse schwerbehinderter Menschen zu sichern.
  • Wir unterst├╝tzen Sie bei der Einf├╝hrung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM).
  • Wir beraten Sie bei der Gestaltung von Betriebsvereinbarungen zum BEM.
  • Wir f├╝hren BEM-Zirkel und Arbeitskreise als Raum f├╝r Impulse, Austausch und Vernetzung durch.
  • Wir schulen Sie und Ihre F├╝hrungskr├Ąfte zum SGB IX ┬ž 167 Abs.1 u. 2 (auch Inhouse, orientiert am Bedarf des Unternehmens).